SV Rot/Weiß Mayschoß 1919 e.V.

 

 

 



Wir wünschen allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des SV Rot-Weiß Mayschoß
eine besinnliche Adventszeit,
ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest,
sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

NEUIGKEITEN:


Zurück zur Übersicht

18.11.2018

Senioren: SV Rot/Weiß Mayschoß - SG Burgbrohl/Wassenach II 8:1 (3:0)

„RW Mayschoß in Torschusslaune – Lush Kerellaj vierfacher Torschütze“

AB. Mit dem klaren 8:1-Sieg gegen die SG Burgbrohl/Wassenach II, dem fünften Sieg in Folge, festigen die Rot/Weißen ihren zweiten Tabellenplatz und haben nur noch drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter SG Franken. Dabei weckte die Partie in der Anfangsphase durchaus Erinnerungen an die völlig unnötige 2:1-Niederlage im Hinspiel am 12. August in Wassenach. So wie seinerzeit wurden auch diesmal in den ersten Spielminuten hochkarätige Chancen vergeben (Tom Wolff in der 2. und 8. Minute). In der 14. Minute dann doch das zu diesem Zeitpunkt erlösende 1:0 durch einen direkt verwandelten 18 m-Freistoß von Manuel Baltes.

Auch in der Folge hatte die Gästeabwehr Probleme mit den schnellen Mayschosser Stürmern, bei denen Marvin Keutgen in der 18. Minute, von Tom Wolff nach einem Alleingang über die linke Außenbahn im Strafraum freigespielt, den Ball knapp übers Tor schoss. In der 22. Minute wehrte Onur Baltaci auf der Torlinie einen Schuss von Tom Wolff aus kurzer Distanz für seinen bereits geschlagenen Torhüter ab. Nur eine Minute später (23.) nutzte Lush Kerellaj einen Patzer eines gegnerischen Abwehrspielers und netzte den Ball überlegt zum 2:0 ein.

Die Gastgeber blieben weiter im Angriffsmodus und in der 30. Minute hämmerte Tom Wolff den Ball aus 18 m volley unter die Latte zum scheinbaren 3:0, aber Schiedsrichter Christian Bublic hatte zuvor ein Foulspiel gesehen und einen Freistoß für Burgbrohl gepfiffen. Zwei Minuten später (32.) tauchte Gästestürmer Maurizio Gieri nach einem Abstimmungsfehler in der Mayschosser Abwehr alleine mit dem Ball vor RW-Keeper Thomas Baur auf, schoss aber überhastet rechts am Tor vorbei.

Die Richert-Schützlinge zeigten sich hiervon unbeeindruckt und in der 35. Minute erzielte Tom Wolff mit seinem 16. Saisontreffer das hochverdiente 3:0. Die Freude im Lager der Rot/Weißen wurde in der 45. Minute gedämpft. Nach einem Foulspiel eines Burgbrohler Spielers stürzte Simon Keutgen auf die Schulter und zog sich dabei einen Schlüsselbeinbruch zu. Für ihn kam nach der Halbzeitpause Markus Baltes ins Spiel.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierten die Hausherren. Dem 4:0 in der 55. Minute ging ein gelungener Spielzug von Tom Wolff über Daniel Görres zu Lush Kerellaj voraus, der gekonnt den bedauernswerten Domenico Fiumara im Tor der Gäste ausspielte und den Ball ins Netz schob. Es folgte ein Lattentreffer von Tom Wolff in der 63. Minute, bevor Loic Lutu-Sungani, nach einem Superpass von Lush Kerellaj in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr, in der 65. Minute das 5:0 markierte.

Lush Kerellaj, an diesem Nachmittag zweifelsohne der herausragende Spieler, spitzelte in der 74. Minute seinem Gegenspieler den Ball vom Fuß und erzielte das 6:0. Das 7:0 in der 83. Minute besorgten die Gäste dann selbst. Nach einem Rückpass von Ömer Cobanoglu schlug Domenico Fiumara über den Ball, der so ungehindert den Weg ins Tor fand. Den Schlusspunkt zum 8:1 setzte in der 87. Minute mit seinem vierten Tor Lush Kerellaj.

Torfolge:
1:0 (14., Manuel Baltes), 2:0 (23., Lush Kerellaj), 3:0 (34., Tom Wolff), 4:0 (55., Lush Kerellaj), 5:0 (65., Loic Lutu-Sungani), 6:0 (74., Lush Kerellaj), 7:0 (83., Ömer Cobanoglu –Eigentor), 7:1 (86., Christian Damiani), 8:1 (87., Lush Kerellaj)
Vierfacher Torschütze Lush Kerellaj

Für den SV Rot/Weiß Mayschoß kamen zum Einsatz:
Thomas Baur, Timo Schall, Lukas Metzinger, Loic Lutu-Sungani, Jonas Hallerbach, Manuel Baltes, Simon Keutgen (46., Markus Baltes), Marvin Keutgen, Lush Kerellaj, Daniel Görres, Tom Wolff (75., Alexander Merks)

Trainer: Michael Richert

Schiedsrichter: Christian Bublic, SC Bad Bodendorf

Zuschauer: 40

Vorschau:
Ihr nächstes Spiel bestreiten die Rot/Weißen am Sonntag, dem 25. November 2018 in Leimersdorf. Der Anstoß erfolgt um 14.30 Uhr.



Zurück zur Übersicht


kommende Spiele und Termine

24.03.2019
Senioren: Grafschafter SV : SV Mayschoß
So. 12:00 Uhr Leimersdorf, Kunstrasen ,Landskroner Str. 53501 Grafschaft   mehr
29.03.2019
Senioren: SV Mayschoß : SG Franken
Fr. 19:30 Uhr Mayschoß, Rasenplatz , Ahr-Rotweinstr. 53508 Mayschoß   mehr
06.04.2019
Senioren: SG Ahrtal Hönningen : SV Mayschoß
Sa. 17:00 Uhr Dümpelfeld, Rasenplatz , Ahrstr. 53520 Dümpelfeld   mehr
12.04.2019
Senioren: SV Mayschoß : SC Niederzissen II
Fr. 19:30 Uhr Mayschoß, Rasenplatz , Ahr-Rotweinstr. 53508 Mayschoß   mehr
18.04.2019
Senioren: SC Sinzig : SV Mayschoß
Do. 18:30 Uhr Sinzig, Stadion, Hartplatz , Grüner Weg 53489 Sinzig   mehr
26.04.2019
Senioren: SV Mayschoß : FC Niederlützingen
Fr. 19:30 Uhr Mayschoß, Rasenplatz , Ahr-Rotweinstr. 53508 Mayschoß   mehr


 

Empfehlen
SV Mayschoß
Teams
1. Mannschaft
Alte Herren
B-Jugend
C-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini
Spielberichte
1. Mannschaft 2018/2019
B-Jugend 2018/2019
C-Jugend 2018/2019
D1-Jugend 2018/2019
D2-Jugend 2018/2019
E-Jugend 2018/2019
F-Jugend 2018/2019
ältere Berichte
1. Mannschaft 2015/2016
1. Mannschaft 2014/2015
D1-Junioren 2015/2016
D2-Junioren 2015/2016
Spielpläne
1. Mannschaft
B-Jugend
C-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Vereinsbroschüren
Broschüre 2015/2016
Broschüre 2014/2015
Festschrift 75 Jahre
Entenrennen
Vereinshymne
Sonstiges
Sponsoren
Mitgliederinfos
Vorstand
Vereinssatzung
Impressum
Datenschutz
Fußballschule
Kontakt / Anfahrt