SV Rot/Weiß Mayschoß 1919 e.V.

 


 

 

 18. Mayschosser Entenrennen

Am 23.06.2019 findet das diesjährige  Entenrennen wie gewohnt auf dem Waagplatz statt.

Ihr seid alle recht herzlich eingeladen.

Mitpreis pro Ente 5€.

Verkaufsstellen:
Campingklause Mayschoß (Willi), Hotel-Restaurant Jägerstübchen Mayschoß-Laach, Tankstelle Dewald Dernau und natürlich verkaufen unsere Jugensspieler(innen) Enten an Ihrer Haustür.
Selbst am Renntag können Sie sich noch einen Startplatz mit Ihren Enten sichern. Die Listen liegen auf dem Festplatz bereit.

Gesucht werden noch freiwillige Helfer und Leute, die Kuchen spenden.
Vielen Dank dafür im Voraus.

Meldet euch einfach bei den Leuten vom Vorstand oder sendet eine eMail an "info@sv-rot-weiss-mayschoss.de" mit den entsprechenden Infos.

Es sind wieder tolle Preise zu gewinnen.

Jubiläumswochenende vom 09. bis 11. August 2019

Programm:
09.08. - Freizeitmannschaften-Turnier
10.08. - Dorfturnier + Live-Musik
11.08. - Festkommers + Messe

NEWS:


Zurück zur Übersicht

29.05.2019

D1-Jugend: JSG Mayschoß/Dernau/Kreuzberg: JFV Zissen 2 4:3 (1:2)

D-1 mit erfolgreichem Saisonfinale
MR. Am Mittwoch, den 29.05 hatte die D-1 der JSG Dernau ihr letztes Saisonspiel in Niederzissen gegen den um drei Punkte besseren Zweiten die JFV Zissen 2.

Kurzfristig musste der Ausfall des zuletzt so treffsicheren Lukas Schumacher wegen Krankheit verkraftet werden und auch Tim Bongard stand noch nicht wieder zur Verfügung, aber Caspar Sebastian, Michael Solbach, Ole Blasius, Lilith Hammers, Jakob Wolf, Florian Faltin, Noah Hammers, Jonas Görres, Paul -Luca Schenk und Kyle Mandt legten einen Start nach Maß hin. Gleich in der 1. Minute traf Paul -Luca zum 1:0 und überhaupt sorgte seine Schnelligkeit zusammen mit dem Tempo von Jonas für reichlich Sorgenfalten beim Gegner. Das Problem war nur, dass gleich fünf weitere Hochkaräter ungenutzt blieben. So befreite sich Zissen aus der Druckphase über die nun unterbesetzte Mitte und die Ahrkicker bauten die Heimneun mit schwachem Zweikampfverhalten und Diskussionen über das eigene Spiel bestens auf und sahen sich so verdient mit 1:2 im Hintertreffen zur Pause.

Trainer Marc Ruhs setzte den Diskussionen ein klares Ende, stellte auf 3-4-1 um und gab die maximale Einstellung aus. Offenkundig wurde die Ansprache und die neue Taktik angenommen, denn nur zwei Zeigerumdrehungen weiter durfte Jonas ein sehenswertes Solo mit Querpass von Jakob zum 2:2 verwandeln. Nun war wieder Ahrkickerzeit und in der 36. Minute jagte Jonas einem langen Ball erfolgreich hinterher und zwang Torwart und Abwehrspieler mit seinem Druck zum Eigentor zum 3:2.

Doch sogleich nahmen die Blau/Gelben den Fuß vom Gas, ließen hinten Lücken und es stand 3:3.

Jetzt nahm der Gast wieder das Heft in die Hand und Paul-Luca erzielte das 4:3. Jetzt hieß es drannbleiben und es gab Chancen zum 5:3, dass aber nicht fallen wollte.

„Ein toller Abschluss der Runde, in der wir nur ein Mal verloren haben und vielleicht etwas zu oft Unentschieden gespielt haben. Leider ist die Saison schon wieder zu Ende, nach der wir Caspar, Jakob und Noah in die C-Jugrnd entlassen müssen. Alle haben gezeigt, dass sie hier gut zusammengehören“, hatte Marc Ruhs aus gegebenen Anlass ein besonderes Lob für die 2006er bereit.



Zurück zur Übersicht


kommende Spiele:

Empfehlen
SV Mayschoß
Teams
1. Mannschaft
Alte Herren
B-Jugend
C-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini
Presseberichte
1. Mannschaft 2018/2019
B-Jugend 2018/2019
C-Jugend 2018/2019
D1-Jugend 2018/2019
D2-Jugend 2018/2019
E-Jugend 2018/2019
F-Jugend 2018/2019
ältere Berichte
1. Mannschaft 2015/2016
1. Mannschaft 2014/2015
D1-Junioren 2015/2016
D2-Junioren 2015/2016
Spielpläne
1. Mannschaft
B-Jugend
C-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Vereinsbroschüren
Broschüre 2015/2016
Broschüre 2014/2015
Festschrift 75 Jahre
Entenrennen
Vereinshymne
Sonstiges
Sponsoren
Mitgliederinfos
Vorstand
Vereinssatzung
Impressum
Datenschutz
Fußballschule
Kontakt / Anfahrt