SV Rot/Weiß Mayschoß 1919 e.V.

 


 

 

Aufgrund der aktuellen Situation ist unsere Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben.
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Einladung zur Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Mayschoß 1919 e.V.

Hiermit möchte ich alle Mitglieder des SV Rot-Weiß Mayschoß ins Hotel Jägerstübchen (Bundesstr. 1, 53508 Mayschoß-Laach) recht herzlich einladen.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

 1.   Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
 2.   Gedenken der Verstorbenen
 3.   Bericht der Geschäftsführerin
 4.   Bericht des Kassierers
 5.   Bericht des Kassenprüfers
 6.   Entlastung des Vorstandes
 7.   Bericht des Jugendleiters
 8.   Wahl eines Wahlleiters
 9.   Neuwahlen des gesamten Vorstandes
 10. Verschiedenes (unter anderem Fusion mit der 2.Mannschaft des SV Dernau)

Wir würden uns freuen, zahlreiche Mitglieder begrüßen zu dürfen.

Alfons Schmitt
- 1. Vorsitzender -

Aufgrund von aktuellen Vorkommnissen auf dem Sportgelände ist folgende Anweisung ab sofort zu beachten:

Coronavirus: Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb im Fußball-Verband-Rheinland

+++Update vom 13. März 2020+++

Der Fußballverband Rheinland hat in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband Südwest aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb vorerst einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 31. März 2020. Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch Freundschaftsspiele von der Generalabsage betroffen. Schiedsrichter können in diesem Zeitraum nicht angefordert und eingesetzt werden. Damit ruht der Spielbetrieb in den nächsten Wochen komplett. Der FVR weist darauf hin, dass die Durchführung des Trainingsbetriebs in der Verantwortung der Vereine liegt. Oberste Priorität hat derzeit die Senkung der Infektionsrate. Daher spricht der Fußballverband Rheinland die ausdrückliche Empfehlung aus, in dieser Zeit auch den Trainingsbetrieb auszusetzen.

Auch der Lehrgangsbetrieb sowie alle weiteren Maßnahmen wie Vereinsdialoge und der Einsatz des DFB-Mobils werden bis zum 31. März 2020 ruhen.

„Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, angesichts der aktuellen Lage ist sie aber ohne Alternative. Die nicht abzusehende Entwicklung der Infektionsgefahr durch den Coronavirus macht es im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung zwingend erforderlich, dass auch der Amateurfußball dazu beiträgt, die Weiterverbreitung des Virus zu hemmen“, sagt Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland. „Die Führungsebene des Fußballverbandes Rheinland ist im ständigen Kontakt mit staatlichen Institutionen und dem DFB, um die Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu gegebener Zeit wieder zu ermöglichen.“

Aktuelle Infos unter: https://www.fv-rheinland.de/coronavirus-informationen-zum-spielbetrieb-im-fvr/

NEWS:


Zurück zur Übersicht

26.10.2019

B-Jugend: TuS Hausen : JSG Kreuzberg/Dernau/Mayschoss 3:4

Mit der wohl besten Saisonleistung setzen sich die B-Junioren der JSG Kreuzberg/Dernau/Mayschoss an die Spitze der Tabelle.
AK. Die körperlich überlegenen Spieler der TUS Hausen hatten mit der schnellen Spielweise der Ahrtaler enorme Probleme.
Die Offensivspieler David Müller, Tim Lörken und Joel Ley rüttelten die Abwehr der Gastgeber kräftig durcheinander.
Ein präziser Pass von Tim Lörken brachte den schnellen David Müller in eine gute Schussposition.
Dieser ließ sich nicht lange bitten und netzte trocken zum 0:1 aus Sicht der Hausener ein.
Ein abgefälschter Freistoß sorgte allerdings schon wenig später für den Ausgleich.
Beim nächsten Angriff der Gäste von der Ahr war David Müller der Vorbereiter und legte das Spielgerät tief in die Hälfte der Hausener genau in den Lauf von Tim Lörken, der den Torwart mit einem flachen Schuss in die Ecke überraschte.
Danach wurden die Seiten gewechselt.

Mitte der zweiten Hälfte klatschte ein guter Freistoß von David Stephanie vom Pfosten genau vor die Füße von Joel Ley der mit seinem starken Linken auf 1:3 erhöhte.
Wiederum nur kurze Zeit später kamen die TUS Hausen auf 2:3 heran.
Das 2:4 war ebenso schön vorbereitet wie die anderen Tore denn Falco Schurse schickt Tim Lörken ein weiteres Mal auf die Reise und dieser ließ dem Torhüter der Hausener erneut keine Chance.
Die letzten Minuten des Spiels wurden ziemlich ruppig, einige unschöne Fouls mussten die Spieler der JSG Kreuzberg ertragen bevor der Gastgeber auf 3:4 verkürzte.
Dank einer besonders hervorzuhebenden Leistung aller 14 Spieler, auch derer, die garnicht oder nur kurz zum Einsatz kamen, konnte die Partie knapp gewonnen werden, wodurch die JSG Kreuzberg den TUS Hausen zumindest vorübergehend an der Tabellenspitze ablöst.


Für die JSG Kreuzberg/Dernau/Mayschoss spielten:
Boe Bickmeier, Felix Gabriel, David Stephanie, Julian Keutgen, Tim Lörken, David Müller, Florian Fuhrmann, Lukas Fuhrmann, Lasse Neukirchen, Falco Schurse, Luca Josten, Joel Ley, Oliver Schmitz, Kim Keutgen.



Zurück zur Übersicht


kommende Spiele:

Empfehlen
SV Mayschoß
Teams
1. Mannschaft
Alte Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini
Presseberichte
B-Jugend 2019/2020
C-Jugend 2019/2020
D-Jugend 2019/2020
E-Jugend 2019/2020
F-Jugend 2019/2020
ältere Berichte
1. Mannschaft 2018/2019
1. Mannschaft 2015/2016
1. Mannschaft 2014/2015
B-Jugend 2018/2019
C-Jugend 2018/2019
D1-Jugend 2018/2019
D2-Jugend 2018/2019
E-Jugend 2018/2019
F-Jugend 2018/2019
A-Junioren 2015/2016
D1-Jugend 2015/2016
D2-Jugend 2015/2016
Spielpläne
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini
Über uns
Vorstand
Vereinssatzung
Mitglied werden
Vereinsbroschüren
Broschüre 2015/2016
Broschüre 2014/2015
Festschrift 75 Jahre
Vereinshymne
Sponsoren
Sonstiges
Impressum
Datenschutz
Fußballschule
Kontakt / Anfahrt