SV Rot/Weiß Mayschoß 1919 e.V.

 


 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Mayschoß 1919 e.V. am 08.07.2020 um 19.30 Uhr
im Keller VI der Winzergenossenschaft Mayschoß

Hiermit möchte ich alle Mitglieder des SV Rot-Weiß Mayschoß recht herzlich einladen.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

 1.   Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
 2.   Gedenken der Verstorbenen
 3.   Bericht der Geschäftsführerin
 4.   Bericht des Kassierers
 5.   Bericht des Kassenprüfers
 6.   Entlastung des Vorstandes
 7.   Bericht des Jugendleiters
 8.   Wahl eines Wahlleiters
 9.   Neuwahlen des gesamten Vorstandes
 10. Verschiedenes

Wir würden uns freuen, zahlreiche Mitglieder begrüßen zu dürfen.

Alfons Schmitt
- 1. Vorsitzender -

Aufgrund von aktuellen Vorkommnissen auf dem Sportgelände ist folgende Anweisung ab sofort zu beachten:

Coronavirus: Aktuelle Informationen zum Spielbetrieb im Fußball-Verband-Rheinland

+++Update vom 13. März 2020+++

Der Fußballverband Rheinland hat in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband Südwest aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb vorerst einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 31. März 2020. Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch Freundschaftsspiele von der Generalabsage betroffen. Schiedsrichter können in diesem Zeitraum nicht angefordert und eingesetzt werden. Damit ruht der Spielbetrieb in den nächsten Wochen komplett. Der FVR weist darauf hin, dass die Durchführung des Trainingsbetriebs in der Verantwortung der Vereine liegt. Oberste Priorität hat derzeit die Senkung der Infektionsrate. Daher spricht der Fußballverband Rheinland die ausdrückliche Empfehlung aus, in dieser Zeit auch den Trainingsbetrieb auszusetzen.

Auch der Lehrgangsbetrieb sowie alle weiteren Maßnahmen wie Vereinsdialoge und der Einsatz des DFB-Mobils werden bis zum 31. März 2020 ruhen.

„Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, angesichts der aktuellen Lage ist sie aber ohne Alternative. Die nicht abzusehende Entwicklung der Infektionsgefahr durch den Coronavirus macht es im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung zwingend erforderlich, dass auch der Amateurfußball dazu beiträgt, die Weiterverbreitung des Virus zu hemmen“, sagt Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland. „Die Führungsebene des Fußballverbandes Rheinland ist im ständigen Kontakt mit staatlichen Institutionen und dem DFB, um die Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu gegebener Zeit wieder zu ermöglichen.“

Aktuelle Infos unter: https://www.fv-rheinland.de/coronavirus-informationen-zum-spielbetrieb-im-fvr/

NEWS:


Zurück zur Übersicht

29.05.2019

D1-Jugend: JSG Mayschoß/Dernau/Kreuzberg: JFV Zissen 2 4:3 (1:2)

D-1 mit erfolgreichem Saisonfinale
MR. Am Mittwoch, den 29.05 hatte die D-1 der JSG Dernau ihr letztes Saisonspiel in Niederzissen gegen den um drei Punkte besseren Zweiten die JFV Zissen 2.

Kurzfristig musste der Ausfall des zuletzt so treffsicheren Lukas Schumacher wegen Krankheit verkraftet werden und auch Tim Bongard stand noch nicht wieder zur Verfügung, aber Caspar Sebastian, Michael Solbach, Ole Blasius, Lilith Hammers, Jakob Wolf, Florian Faltin, Noah Hammers, Jonas Görres, Paul -Luca Schenk und Kyle Mandt legten einen Start nach Maß hin. Gleich in der 1. Minute traf Paul -Luca zum 1:0 und überhaupt sorgte seine Schnelligkeit zusammen mit dem Tempo von Jonas für reichlich Sorgenfalten beim Gegner. Das Problem war nur, dass gleich fünf weitere Hochkaräter ungenutzt blieben. So befreite sich Zissen aus der Druckphase über die nun unterbesetzte Mitte und die Ahrkicker bauten die Heimneun mit schwachem Zweikampfverhalten und Diskussionen über das eigene Spiel bestens auf und sahen sich so verdient mit 1:2 im Hintertreffen zur Pause.

Trainer Marc Ruhs setzte den Diskussionen ein klares Ende, stellte auf 3-4-1 um und gab die maximale Einstellung aus. Offenkundig wurde die Ansprache und die neue Taktik angenommen, denn nur zwei Zeigerumdrehungen weiter durfte Jonas ein sehenswertes Solo mit Querpass von Jakob zum 2:2 verwandeln. Nun war wieder Ahrkickerzeit und in der 36. Minute jagte Jonas einem langen Ball erfolgreich hinterher und zwang Torwart und Abwehrspieler mit seinem Druck zum Eigentor zum 3:2.

Doch sogleich nahmen die Blau/Gelben den Fuß vom Gas, ließen hinten Lücken und es stand 3:3.

Jetzt nahm der Gast wieder das Heft in die Hand und Paul-Luca erzielte das 4:3. Jetzt hieß es drannbleiben und es gab Chancen zum 5:3, dass aber nicht fallen wollte.

„Ein toller Abschluss der Runde, in der wir nur ein Mal verloren haben und vielleicht etwas zu oft Unentschieden gespielt haben. Leider ist die Saison schon wieder zu Ende, nach der wir Caspar, Jakob und Noah in die C-Jugrnd entlassen müssen. Alle haben gezeigt, dass sie hier gut zusammengehören“, hatte Marc Ruhs aus gegebenen Anlass ein besonderes Lob für die 2006er bereit.



Zurück zur Übersicht


kommende Spiele:

Aanbevelen
SV Mayschoß
Teams
1. Mannschaft
Alte Herren
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini
Presseberichte
B-Jugend 2019/2020
C-Jugend 2019/2020
D-Jugend 2019/2020
E-Jugend 2019/2020
F-Jugend 2019/2020
ältere Berichte
1. Mannschaft 2018/2019
1. Mannschaft 2015/2016
1. Mannschaft 2014/2015
B-Jugend 2018/2019
C-Jugend 2018/2019
D1-Jugend 2018/2019
D2-Jugend 2018/2019
E-Jugend 2018/2019
F-Jugend 2018/2019
A-Junioren 2015/2016
D1-Jugend 2015/2016
D2-Jugend 2015/2016
Spielpläne
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini
Über uns
Vorstand
Vereinssatzung
Mitglied werden
Vereinsbroschüren
Broschüre 2015/2016
Broschüre 2014/2015
Festschrift 75 Jahre
Vereinshymne
Sponsoren
Sonstiges
Impressum
Datenschutz
Fußballschule
Kontakt / Anfahrt